Kontakt

Funktionsdiagnostik

Unser „Kausystem“ (Zähne, Kaumuskeln und Kiefergelenke) kann bereits durch geringfügige Zahn- oder Kieferfehlstellungen aus dem Gleichgewicht geraten und eine Reihe von Beschwerden in unterschiedlichsten Körperregionen hervorrufen.

Unsere Besonderheiten:

Beispiele dafür:

Funktionsdiagnostik
  • Unklare Gesichts- und Kopfschmerzen
  • Kiefergelenksschmerzen und -bewegungseinschränkungen
  • Verspannungen der Kaumuskulatur
  • Schwindel und Migräne
  • Nacken-, Schulter-, Rückenprobleme und Haltungsschäden

Mit der Funktionsdiagnostik und -therapie gehen wir diesen Zusammenhängen auf den Grund und können oft durch eine individuelle Behandlung für Abhilfe sorgen. Die Beschwerden werden in vielen Fällen deutlich vermindert oder klingen sogar vollständig ab.

Weitere Informationen zu Funktionsstörungen des Kiefergelenks, der sogenannten Craniomandibulären Dysfunktion, finden Sie in unserem Ratgeber Zähne.

Unbenanntes Dokument