Kontakt

Lachgas, Sedierung, Vollnarkose

Wir legen Wert auf möglichst schonende, schmerz- und angstfreie Behandlungen. Dazu bieten wir Ihnen neben der Lokalanästhesie folgende besonderen Narkoseverfahren:

Lachgas, Sedierung, Vollnarkose

Mit der Lachgassedierung bieten wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine schonende Möglichkeit zur angstfreien, entspannten Behandlung. Die Lachgassedierung wird mit der örtlichen Betäubung kombiniert, sodass Sie bzw. Ihr Kind keine Schmerzen verspüren.

Nach dem Einatmen des Lachgases (über eine Nasenmaske) tritt der entspannte, wohlige Zustand kurze Zeit später ein. Sie bleiben bei Bewusstsein und sind ansprechbar. Es gibt keinen Kontrollverlust. Gleichzeitig wird die Behandlungsregion örtlich betäubt. Nach Abschluss der Lachgasbehandlung klingt die Wirkung schnell wieder ab.

Bei dieser als Dämmerschlaf oder Analgosedierung bezeichneten Anästhesieform werden Beruhigung und Schmerzausschaltung kombiniert.

Sie sind tief entspannt, spüren keine Schmerzen und bleiben bei Bewusstsein. Sie können also auf eventuelle Anweisungen wie „Bitte Mund öffnen“ reagieren. Diese Methode ist für die meisten kleineren Eingriffe ausreichend.

Eine Vollnarkose kann bei umfangreichen Eingriffen und für Kinder und Erwachsene mit größerer Angst vor einer Behandlung empfehlenswert sein. Selbstverständlich findet vorab stets eine ausführliche Beratung statt, bei der wir gemeinsam klären, ob eine Vollnarkose sinnvoll und für Sie geeignet ist.

Wir bieten Ihnen eine weitere Möglichkeit für schmerz- und angstfreie Behandlungen: die zahnärztliche Hypnose.

Unbenanntes Dokument
Dr. med. dent. Martina Buchheister MSc.
Zahnärzte
in Lüdenscheid auf jameda